Brunn am Gebirge - Leopold Gattringer Straße

Gedanken

2. Reihe fußfrei

Hinter dem wohl ältesten Winzerhaus in Brunn am Gebirge ruhen 16 Wohnungen mit wahlweisem Blick über die Dächer des Ortes oder seine Gärten. Trotz der Größe kaum wahrnehmbar, zerteilt sich das grafische Spiel der durchlaufenden Balkone in die Kleinteiligkeit der Umgebung. Pufferzonen sind stadträumliche Verzahnungen. Und hier wäre der Schneidezahn im Gebiss…

Zurück zur Übersicht
Zusammenarbeit: Martina Podivin